Seminare/Kurse

Aktuelle Seminare/Kurse

 
 
Wenn Kommunikation schwierig wird (2 Tage)

Ein Seminar im Rahmen des neuen Führungskräfteseminarprogramms "Mehrwert Führung" der Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Saarland e.V.

Lösungsorientierte Kommunikationsstrategien in schwierigen Gesprächssituationen

Reden, reden, reden, ….was muss ich noch alles sagen, werde ich überhaupt verstanden oder will der andere mich nicht verstehen? Wie nehme ich im Strudel schwieriger Gesprächssituationen wieder das Ruder in Richtung wertschätzende und zielführende Gespräche in die Hand?
In Gesprächssituationen mit Bewohner/ -innen, Klient/ -innen, Angehörigen oder mit dem Team ist die Führungskraft gefordert, vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen und zu bewahren.

Vertrauen ist die Basis in der Kommunikation; ohne Vertrauen wird das Führen schwer. Ist Vertrauen vorhanden, so erlebt der Gesprächspartner/-in Verständnis. Verständnis bedeutet nicht einverstanden sein. Verständnis ist jedoch die Basis aus der heraus Menschen konstruktiv zusammenarbeiten. In der Kommunikation sind Selbsteinfühlung, einfühlsames Zuhören, Ehrlichkeit und Echtsein die Schlüssel für einen gelingenden Gesprächsprozess.

Entscheiden wir uns unter Druck, Ärger oder Unwohlsein bewusst für eine lösungsorientierte Kommunikation, so wird diese zu einer Haltung, die in eine empathisch orientierte Gesprächsführung mündet. Steht das Verständnis für die Bedürfnisse aller (!) Beteiligten im Mittelpunkt, erhöht sich die Chance für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Inhalte:

  • Haltung und Menschenbild
  • Grundlagen hilfreicher Gespräche
  • Selbstempathie, Fremdempathie und Empathie-Akku
  • Bedürfnisse und Gefühle
  • Lösungsorientierte und wertschätzende Kommunikationsmodelle auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation
  • Angriffe gegen die eigene Person, Umgang mit Ärger und Kritik
  • Umgang mit der Gerüchteküche
  • Grenzen ziehen - ohne zu verletzen
  • Einzel- und Gruppenarbeit, Üben und Experimentieren
  • Eigene Praxisbeispiele und/oder Fragestellungen
  • Reflexion und Austausch

Termin und Zeit:

  • 27.11. – 28. 11. 2018
  • Das Seminar findet an 2 Fortbildungstagen jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr statt.

Ort:

AWO Akademie Saar
Eifelstraße 35
66113 Saarbrücken

Leitung:

Rita Di Meo-Bachmann, Dipl. Soz.päd.

Anmeldung:

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Saarland e.V.
Frau Heinrich, Tel. 0681 / 753 470
E-Mail: sozak@lvsaarland.awo.org