Rita Di Meo-Bachmann

Meine Vorgehensweise

 
 

in der Einzelberatung bzw. im Einzelcoaching

Nach dem Erstkontakt am Telefon oder per Mail dient die erste Sitzung neben dem gegenseitigen Kennenlernen der Beratungs- oder Coaching-Vereinbarung, d. h. was soll in der ersten Sitzung für Sie herauskommen, damit diese für Sie nützlich ist? Bereits in dieser ersten gemeinsamen Stunde erfolgt die Beratungs- und/oder Coachingarbeit.

Je nach Person, Situation und Ihrem Auftrag setze ich Methoden, Techniken und Übungen aus dem NLP und aus dem lösungsorientierten Kurzzeitcoaching ein. Meine Vorgehensweise ist grundsätzlich transparent, d. h. alle Techniken und Übungen werden mit Ihnen vorab besprochen und abgestimmt.

Kennen- und Anwendenlernen der Entspannungsmethode „Progressive Muskelrelaxation“ nach E. Jacobson und andere Trance-Übungen sind möglich. Meine zentrale Vorgehensweise sind anregende Fragen und/oder plastische Bilder.

In meiner Rolle als Beraterin und Coach/Trainerin gehe ich im wesentlichen auf folgende drei Schritte ein:

1. Die Analyse:
Ich helfe Ihnen bei der Problemeingrenzung und der genauen Zielbeschreibung einschließlich dem Nutzen und möglicher Nebenfolgen.

2. Die Zielfindung:
Um überhaupt ein Ziel zu finden, können die Fragen nützlich sein: Was soll so bleiben, wie es ist? Was soll sich ändern? Oder: Was will ich erreichen? Was ist gut für mich?

3. Die Intervention:
Ich unterstütze Sie bei Ihrer Zielerreichung, indem wir z. B.

  • frühere Erfolge in Erfahrung bringen
  • nach Ausnahmen suchen
  • uns auf die Gegenwart und die Zukunft gerichtete Fragen konzentrieren
  • auf Ihren Stärken und Fähigkeiten aufbauen und nächste Schritte für mögliche Lösungen planen

 

zurück zur Übersicht | weiter zum nächsten Punkt